Zum Hauptinhalt springen

Neue Bahnstadt Leverkusen

Bauvorhaben: Neubau, Wohnanlage, 8 MFH
Bauort: Leverkusen
Bauherr: Neue Bahnstadt Opladen GmbH
Leistungsphase 1–4: Bollmann Liegenschaft GmbH + HARFID
   
Baubeginn: 1. Quartal 2022
Baufertigstellung: 1. Quartal 2024
BGF: 12.405 m²
WF: 10.700 m²
Anzahl WE: 144
Stellplätze: 133
Leistung: Totalunternehmer
   

In Leverkusen entsteht im Stadtteil Opladen auf einem etwa 70 Hektar großen Gelände eines ehemaligen Bahn-Ausbesserungswerkes ein neues Stadtviertel. Wohnen, Arbeiten, Bildung, Einkaufen und Freizeit werden die Neue Bahnstadt Opladen prägen.

Hier realisiert HARFID die eigene Projektentwicklung "Neue Bahnstadt Leverkusen". Auf einem zirka 8.830 m² großen Grundstück entsteht eine neue Wohnanlage mit acht Mehrfamilienhäusern. Die vier- bis fünfgeschossigen Gebäude schmiegen sich als U-Form um drei begrünte Innenhöfe. Sie bieten Platz für 144 Eineinhalb- bis Vier-Zimmer-Wohnungen zwischen 34 m² und 107 m². Davon erhalten 37 Wohneinheiten Fördermittel gemäß der aktuellen Wohnraumförderbedingungen des Landes NRW. Insgesamt werden etwa 10.700 m² Wohnfläche errichtet. Die übrigen Wohnungen werden frei finanziert. Eine Tiefgarage wird mit 133 Stellplätzen ausgestattet.

 

Projektstatus
Entwurfsplanung – 100%

Ausführungsplanung – 60%

Arbeitsvorbereitung – 30%

Ausschreibungsphase – 20%